Schlittenhunderennen am 21.-22. Februar 2015

zurück



Wenn die Schlittenhunde von der Leine sind
Internationales Schlittenhunderennen in Seiffen /Neuhausen
Man muss nicht weit reisen um Alaska Feeling zu erleben.
Am 21.02 und 22.02.2015 kann man das im Kurort Seiffen
(Schwartenbergloipe) hautnah erleben.
Denn dann kann man reinrassige Schlittenhunde in Aktion sehen. Wenn
diese Kraftpakete an den Start gehen, sind sie kaum noch zuhalten.
Start Samstag und Sonntag: 11.00 – 14.00 Uhr ,
Samstag: 15.00 Uhr Kinderschlittenrennen
Eintritt: 2,50 € (Kinder bis 12 Jahre frei)

Mit einer Startgeschwindigkeit bis zu ca. 40km/h werden sie
über den Trail (Rennstrecke) jagen und sich einen fairen Wettkampf
liefern.
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich vom Husky Fieber anstecken.

Organisiert wird diese Veranstaltung vom Lausitzer Sportverein
reinrassiger Schlittenhunde sowie der Gemeinde Seiffen und Neuhausen.
An den Start gehen ca. 60 Gespanne mit Ihren reinrassigen
Schlittenhunden. Jetzt brauchen wir nur noch auf reichlich Schnee hoffen,
erst dann ist Alaska Feeling in Seiffen perfekt.
Gestartet wird in verschiedenen Kategorien. Vom Skiläufer mit 2
Hunden bis zu 8 Hundegespannen wird alles vertreten sein.

Es ist schon beeindruckend, wenn bis zu 8 S.Huskys und Alaska
Malamuten voller Ungeduld auf ihr n” Go “ (Startsignal) warten.
Doch nicht nur der Start ist für Jung und Alt interessant sondern
auch das Musherlager (Fahrerlager).Hier gibt es allerhand über
Schlittenhunde, den Sport und die Haltung zu erfahren.

Sprechen Sie die Musher(Schlittenhundeführer) einfach an,
man wird sich gerne mit Ihnen unterhalten und all Ihre Fragen über
Hunde beantworten.
Auch unsere Hunde würden sich über den Besuch freuen, denn meistens
fallen dabei ein paar Streicheleinheiten für sie ab, denn davon
können Sie nie genug bekommen.

Auch für das leibliches Wohl wird gesorgt.
Der „Waldgasthof Bad Einsiedel“ befindet sich direkt am Start
und lädt zum Verweilen ein. Besucher die Bedarf an ein paar Kleinigkeiten für die
daheim gebliebenen eigenen Vierbeinern haben, findet bei den
anwesenden Händlern bestimmt das Richtige.
Eine große Bitte haben die aktiven Sportfreunde an die Zuschauer: Aus
Sicherheitsgründen müssen Sie den eigenen Hund an den 2
Wettkamptagen zu Hause lassen.
Ohne Unterstützung geht solch eine Veranstaltung nicht über die
Bühne. Die Sparkasse, Freie Presse, die Touristinfo Seiffen und
Fremdenverkehrsamt Neuhausen,
der Skiclub, das Forstamt (Marienberg), Jagt Pächter; Waldbesitzer
und andere greifen den Organisatoren helfend unter die Arme.

IMAG0678_BURST010

IMAG0669_BURST010



zurück