Foto: Schimmelpfennig

Foto: Schimmelpfennig

Foto: Schimmelpfennig

Sonderausstellung Ringe, Tiere, Schachtelware

Wann:
8. Mai 2020 um 10:00 – 17:00
2020-05-08T10:00:00+02:00
2020-05-08T17:00:00+02:00
Wo:
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum
Hauptstraße 73
09548 Kurort Seiffen/Erzgeb.
Deutschland
Preis:
Eintritt
Kontakt:
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum
037362 17019

Ringe. Tiere. Schachtelware. Die Faszination des Reifendrehens

Sonderausstellung im Spielzeugmuseum vom 14. März 2020 bis zum 1. November 2020

Das Reifendrehen entstand im Raum Seiffen vor mehr als 200 Jahren und hat sich als weltweit einmalige Drechselkunst bis heute erhalten. Als eine spezielle Art der Langholzdrechselei zielt diese Technologie darauf ab, möglichst rationell und damit billig Schnitzrohlinge – vor allem für Spielzeugtiere – herzustellen. Die Reifendreherei erhöht die Produktivität, Ausdruckskraft und Eigenständigkeit der erzgebirgischen Spielwarenerzeugung und trug maßgeblich dazu bei, dass erzgebirgische Holzspielwaren weltweit konkurrenzfähig wurden und blieben.

Die Ausstellung widmet sich nicht nur den unterschiedlichsten Formen und Abwandlungen, sondern stellt auch einzelne Reifendreher mit ihren Spezialitäten vor. Präsentiert werden neben verschiedensten Größen, Tierarten oder reifengedrehten Besonderheiten eine Vielzahl an typischen historischen Füll- und Schachtelwaren, in den reifengedrehte Erzeugnisse Verwendung fanden.

14.03.-01.11.2020 Ausstellung Reifentiere Spielzeugmuseum

Schachtel Jagd

Reifentier Kuh als Werdegang

 

 

 

Skip to content