28.Motocrossrennen am 11. und 12. Mai 2019

zurück



Motocrosstrecke Oberseiffenbach
Oberseiffenbacher Straße 12
09548 Kurort Seiffen/Erzgeb.

Motocross im Spielzeugdorf

In der Nähe des schönen Spielzeugdorfes Seiffen besitzt der Motorsportclub Schwartenberg e.V. ein Trainingsgelände für Motocrossfahrer.

Mit einer Streckenlänge von 1700 Metern, mehreren steilen Bergauf- und Abfahrten sowie vielen Sprüngen unterschiedlicher Größe, können sich Motocrosser aller Altersklassen austoben.

Hier werden seit 1995 jährlich Wettkämpfe in verschiedenen Motocross-Meisterschaften ausgetragen.

Mit dem „28. Motocross in Seiffen“, welches am 11. und 12. Mai dieses Jahres stattfinden wird, kann der Verein somit auf 22 Jahre erfolgreichen Motorsport im Erzgebirge zurückblicken.

An beiden Veranstaltungstagen werden die Läufe zur Landesmeisterschaft Sachsen ausgetragen. Die Fahrerinnen und Fahrer werden in allen Klassen dieser Meisterschaft an den Start gehen; angefangen bei den kleinsten mit 50ccm; über 125 bis 250ccm (Zwei- und Viertakt), bis hin zu den größten Solomaschinen mit bis zu 500ccm.

Am Sonntag starten zudem die Seitenwagen der LVMX-Meisterschaft.

Während der Rennveranstaltung sorgen die Frauen des Vereins für das leibliche Wohl.

Ein Trainingsbetrieb wird ebenfalls durch den Verein organisiert,

Die offiziellen Öffnungs- und Trainingszeiten werden auf der Vereins-Website unter www.msc-schwartenberg.de bekanntgegeben.

Zusätzlich veranstaltet der MSC Schwartenberg seit 2011, jährlich die „Zschopau Classic“für historische Renn- und Sportfahrzeuge. Diese Veranstaltung wird, wie der Name schon sagt, im 40 km entfernten Zschopau durchgeführt und findet am 28. Mai statt.

Sie wird als eine Gleichmäßigkeitsfahrt gewertet. Nähere Informationen dazu können ebenfalls auf der Internetseite des MSC Schwartenberg abgerufen werden.

 

 



zurück