Erlebnispfad „Historisches Seiffen“

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Streckenlänge: 12,1 km
Dauer: ca. 4 h

Dieser thematische Rundgang lädt dazu ein, Seiffen auf historischen Pfaden abzuschreiten. Entlang der Route entdeckt man insgesamt 32 geschichtsträchtige Bauwerke, Werkstätten sowie Persönlichkeiten, wie z. B. das Spielzeugmuseum, das ehemalige Wohnhaus der Schnitzerin Auguste Müller, die Staatliche Spielwarenfachschule, das Erbgericht oder auch den ehemaligen Verlagssitz von Hiemann & Sohn und genießt gleichzeitig die reizvolle Erzgebirgslandschaft rund um das Spielzeugdorf.
Der Rundweg beginnt an der Hauptstraße, 700 m unterhalb des Spielzeugmuseums und verläuft über die Ortsteile Oberseiffenbach, Heidelberg und Steinhübel zurück ins Ortszentrum, dem Startpunkt des Rundweges. Ein spezieller Wanderführer zum Historischen Bergbausteig ist in der Tourist-Information Seiffen erhältlich.

Prospekt Erlebnispfad


Kontaktdaten:

Webseite:https://www.seiffen.de

E-Mail:info@touristinfo-seiffen.de

Telefon:037362-8438 Fax: 037362-76715


Entfernung:12km