Blick zur Bergkirche Seiffen im Herbst

Foto: Nico Schimmelpfennig

Hagebutte, Foto: Nico Schimmelpfennig

Foto: Nico Schimmelpfennig

Wanderung in Seiffen im Herbst

Foto: Nico Schimmelpfennig

Annett Illig und Stellmäcke mit Band am 29.Oktober 2021

Annett Illig und Stellmäcke mit Band am 29.Oktober 2021 2

19:30 Uhr Kirche Heidersdorf
Dorfstraße 35
09626 Heidersdorf
Vorverkauf 18.00 Euro / Abendkasse 20.00 Euro

Kartenvorverkauf: Pfarrämter Neuhausen (037361 / 45249 oder kg.neuhausen@evlks.de) und Heidersdorf

und Touristinformationen Neuhausen (037361 159777) und Seiffen (037362 8438)

Annett Illig und Stellmäcke mit Band

“Sehnsucht nach DUR – Lieder über die Liebe zu Menschen, Inseln und Planeten”

Die Sopranistin Annett Illig war Heilig Abend wieder in der Sendung „So klingts bei uns im Arzgebirg“ im MDR-Fernsehen zu sehen und zu hören. Stellmäckes neue CD „Hinterm Mond“ wurde gerade bei MDR-Kultur ausführlich besprochen und hoch gelobt. Es treffen also an diesem Abend zwei Künstler aufeinander, die inzwischen weit über das Erzgebirge hinaus bekannt sind.
In ihrem zweiten gemeinsamen Programm „Sehnsucht nach DUR“ widmen sie sich internationaler Musik von den Kapverdischen Inseln, aus Frankreich, Schweden, Argentinien, Kroatien und Deutschland. Lieder von Cesaria Evora, Bratsch, Sofia Karlsson, Michèle Bernard, Leon Gieco, Mercedes Sosa und anderen bekannten Interpreten werden auf eigene Weise nachempfunden und verständlich gemacht durch Texte von Stellmäcke, Barbara Thalheim und Klaus Hoffmann, arrangiert mit außergewöhnlichen Stimmen und grandiosen Instrumentalisten an Piano, Gitarre, Klarinette und Saxophon. Musik und wunderbar erzählte Märchen und Geschichten werden verwoben zu einem außergewöhnlichen Abend für Ohr und Seele.

Annett Illig und Stellmäcke mit Band am 29.Oktober 2021 1

Zurück

Skip to content