Neuigkeiten

 

Am 28. Juli 2017 fand in Lesna eine Begegnung von einheimischen Bewohnern, Zeitgenossen und Freunden der Erzgebirgischen Orte und Städte statt.

„Ferienspiele im Erzgebirgischen Freilichtmuseum“

Liebe Leser,

ich erlaube mir ein paar Sätze über die „Ferienspiele“, die vom 10. – 14. Juli 2017 im Erzgebirgischem Freilichtmuseum stattgefunden haben, zu schreiben.

Am Montagmorgen konnten wir, die beiden Betreuer und die Gemeinde Seiffen (als Veranstalter) erfreut feststellen, dass unsere Werbung erfolgreich war: Es hatten sich viele Kinder aus Seiffen und dem tschechischen Lesna angemeldet. Die Zahl schwankte von Tag zu Tag zwischen 15 und 30 Kindern. Das war aber kein Problem, weil Frau Yvonne Scholz eine erfahrene Betreuerin ist, die oft mit Kindern unterwegs ist. Und ich, Martin Král, war als Dolmetscher dabei.

Am Anfang mussten wir uns natürlich erst kennenlernen, was wir  in Form eines Spiels taten. Danach erfolgte eine Führung in den Häusern von Freilichtmuseum und wir lernten viel über die Lebensweise der Erzgebirger in früheren Jahrhunderten. In einem der Museumshäuser konnten wir verweilen, wenn es geregnete. Dort spielten wir mit den Kindern Spiele, wie sie ihre Uromas und Uropas früher als Kinder gespielt haben.

Bei schönem Wetter war für uns der Wald geeignet. Da wurde Verstecken gespielt und ein Bunker aus Ästen gebaut. Bei dieser Unterhaltung kam der Appetit und so haben wir Brot mit selbstgemachten Kräuteraufstrich gegessen. Die Kräuter haben wir selbst auf der Wiese gesammelt und das Ergebnis war köstlich!

Die Zusammenarbeit der deutsch-tschechischen Kinder war einfach hervorragend. Zum Beispiel haben wir kleine deutsche Gästeführer gekrönt, die unsere tschechischen Freunde durch das Erzgebirgische Freilichtmuseum führten. Auch der „Bienenvortrag“ von Frau Yvonne Scholz war für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis.

Zum Schluss möchte ich mich beim allen Teilnehmern und Veranstaltern bedanken, die bei dieser Veranstaltung dabei waren.

Ich freue mich schon auf die nächste Veranstaltung!

Martin Král

                         
13. Juni 2017:  Die Gemeinde Kurort Seiffen präsentierte sich, gemeinsam mit ihrem   Projektpartner Lesna, auf der „Minimesse des Reiseverkehrs“ in Most.
                        
11. Juni 2017:  Seiffen war zum 8. Mal beim Kinderfest „Märchenhaftes Lesna“ dabei!
Die Resonanz war wieder überwältigend! 45 Kinder haben an unserem Stand gebastelt. Andere haben gespielt und ihre Eltern sich über die Angebote des Spielzeugdorfes informiert.
                          
27. Mai 2017:   Die Filmaufnahmen im Freilichtmuseum haben begonnen!
Die Filmsequenzen werden ab 2018 als virtueller Rundgang zur Verfügung stehen.
                          
26. Mai 2017:   Deutsche und tschechische Kinder trafen sich zu den Tagen des   „Historischen Handwerks“ im Freilichtmuseum