Foto: N. Schimmelpfennig
Foto: N. Schimmelpfennig

Veranstaltungskalender

Sep
27
Di
Basteln eines original Seiffener Souvenirs
Sep 27 um 10:00 – 16:00

Montag bis Samstag  10.00 – 16.00 Uhr Basteln eines Original Seiffener Souvenirs in der Schauwerkstatt Seiffener Volkskunst eG – die Mitmach-Werkstatt,

09548 Kurort Seiffen, Bahnhofstr. 12, 037362 7740

www.schauwerkstatt.de, www.facebook.com/SeiffenerVolkskunst/

mit Gästekarte Seiffen oder Erzgebirgsgästekarte haben Sie freien Eintritt in die Schauwerkstatt zu den Öffnungszeiten

Basteln eines original Seiffener Souvenirs 1

 

 

Basteln in der Erlebniswelt Richard Glässer
Sep 27 um 10:00 – 16:00

Montag bis Samstag  10:00–12:00 Uhr und 13:00–16:00 Uhr Basteln eines Souvenirs in der Erlebniswelt Erzgebirgische Volkskunst Richard Glässer GmbH,

09548 Kurort Seiffen, Hauptstr. 80, 037362 180,

www.glaesser-seiffen.de

mit Gästekarte Seiffen oder Erzgebirgsgästekarte haben Sie ermäßigten Eintritt in die Schauwerkstatt zu den Öffnungszeiten

Zusätzliche Termine: Adventssamstage- und Sonntage, jeweils 10:00 – 16:30 Uhr

 

Basteln in der Erlebniswelt Richard Glässer 2

GALERIE IM TREPPENHAUS „100 Jahre Hans Reichelt”
Sep 27 um 10:00 – 17:00

Ausstellung GALERIE IM TREPPENHAUS

HANS REICHELT.

Vom Gestalten und Zeichnen.
Sonderausstellung zum 100. Geburtstag

Gern können Sie vorab einen Besuch buchen unter: Spielzeugmuseum

Mit zahlreichen Entwürfen für das Handwerk und für das VERO-Design prägte Hans Reichelt (1922 – 2003)
über Jahrzehnte die Identität der erzgebirgischen Spielzeugregion.
Der Krieg verhinderte zwar ein abgeschlossenes Studium zum Gebrauchsgrafiker,
doch sein Wirken als Praktikant und Lehrer an der Spielwarenfachschule Seiffen (1946 – 1952) führte ihn über das Spielzeugmuseum Seiffen zum Spielzeuggestalten.
Die von ihm erarbeiteten didaktischen „Lehrblätter“ vermittelten Einsichten zur Wirkung von Form, Farbe und Dekor.
Legendär sind seine Bilder- und Motivsammlungen und die Illustrationen zur erzgebirgischen Spielzeugwelt.

GALERIE IM TREPPENHAUS „100 Jahre Hans Reichelt" 3

GALERIE IM TREPPENHAUS „100 Jahre Hans Reichelt" 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GALERIE IM TREPPENHAUS „100 Jahre Hans Reichelt" 5

GALERIE IM TREPPENHAUS „100 Jahre Hans Reichelt" 6

Kreativ Galerie
Sep 27 um 10:00 – 17:00

mit Gästekarte Seiffen oder Erzgebirgsgästekarte erhalten Sie 1,00 € Rabatt auf das Kreativangebot
Termine Januar bis Oktober, bitte melden Sie sich an.

„In der Kreativ-Galerie“

250 Quadratmeter. Elf Punkte. Ein Zauber. Im weltbekannten Ort Seiffen, liebevoll auch Spielzeugdorf genannt, steht das „Grüne Haus“. 2002 erwarb die Traditionsmanufaktur das Gebäude mit bewegter Geschichte: Buchbinderei, Kinematographisches Theater, Fleischerei und nun die wohl schönste Verkaufsgalerie weit und breit, die durch eine architektonisch aufwendige Gestaltung beeindruckt. Die Attraktion des Raumes: zwei fast drei Meter hohe Spieldosen.

Unser Angebot

In der Kreativ-Galerie im oberen Bereich der Figurenwelt kreieren Sie Ihr ganz persönliches Schmuckstück und schaffen sich selbst eine unverwechselbare Erinnerung an Ihren Besuch bei Wendt & Kühn. Wählen Sie dazu aus unseren vielseitigen Kreativ-Angeboten, bei denen mit Fingerspitzengefühl und unter fachkundiger Anleitung einer versierten Mitarbeiterin tolle Einzelstücke entstehen. Gestalten Sie beispielsweise Ihre ganz eigene Bühne für Ihre Lieblingsfigur – ganz gleich ob Engel oder Blumenkind, Sommer oder Winter. Der von Hand bemalte Holzrahmen dekoriert mit passenden Accessoires setzt jede Figur perfekt in Szene. Oder Sie entscheiden sich für das Verzieren kleiner Holzutensilien, die, an Osterstrauch oder Adventskranz befestigt, jedes Arrangement zum Strahlen bringen. Das Kreativ-Angebot wird je nach Jahreszeit um weitere Aktionen ergänzt.

Kreativ Galerie 7

 

 

Reifendreherwerkstatt im Freilichtmuseum
Sep 27 um 10:00 – 12:30

Das Freilichtmuseum wurde 1973 als eine Abteilung des Spielzeugmuseums Seiffen eröffnet – Schwerpunkte sind die holzverarbeitenden Berufe des Erzgebirges und in Besonderheit die Werkstätten, Maschinen und Technologien der erzgebirgischen Spielwarenfertigung.
Ein Zentrum ist die in situ erhaltene Reifendreherei von 1760.

Erleben Sie einen Rundgang durch 14 Gebäudekomplexe, darunter 2 Wasserkraftanlagen.
Das Freilichtmuseum befindet sich auf einem Gelände mit einer Größe von 3 ha  im Streusiedlungscharakter des 19. Jahrhunderts mit Steigen, Mauern, Brücken, Wassergräben, Gärten.
Sie besichtigen die Gebäude und zugänglichen Räumlichkeiten.

Täglich gibt es Vorführungen und Erklärungen des Reifendrehens im originalen Wasserkraft-Drehwerk. Mittagspause beim Reifendreher 12:00 – 13:00 Uhr

Gern können Sie vorab einen Besuch buchen unter: Freilichtmuseum

Freilichtmuseum Seiffen

 

Freilichtmuseum Seiffen

Freilichtmuseum Seiffen

 

 

Sommerodelbahn und Modelbahnausstellung
Sep 27 um 10:00 – 18:00

Ein Höhepunkt sind die Sommerrodelbahn und die Modellbahnausstellung in Seiffen. Es ist ein Freizeitspaß für die ganze Familie.

Nachdem Sie die Fahrt mit der 175m langen Bergaufbahn und den wunderschönen Ausblick genossen haben, warten 733 m purer Rodelspaß auf Sie. Die 9 Steilkurven und der einmalige 1,50 m Riesenjump werden auch Sie begeistern. Nacht-Rodeln mit Flutlicht sowie Rodeln mit Zeitnahme stehen auch auf dem Programm.

Der Erlebnisspielplatz über drei Ebenen bietet alle entdeckungsfreudigen Kindern eine Seilbahn, ein Piratenschiff und vieles mehr. Das Haus der Modelleisenbahn hat für kleine und große Eisenbahnfreunde etwas zu bieten. Neben einer Großanlage des Leipziger Modellbahnclubs Friedrich List finden sie eine Anlage der Firma LGB innen sowie auch außen. In dem umfangreichen Modellbahnshop finden sie alles, was sie für Ihre Anlage benötigen.

Sommerodelbahn und Modelbahnausstellung 8

Sommerrodelbahn - Seiroba

 

 

 

 

 

SONDERAUSSTELLUNG “VERO Spielzeug will Dein Kind”
Sep 27 um 10:00 – 17:00

SONDERAUSSTELLUNG “VERO Spielzeug will Dein Kind”

Gern können Sie vorab einen Besuch buchen unter: Spielzeugmuseum

Präsentiert wird der umfangreiche Museumsbestand zu den in der Region gefertigten Holzspielzeugen,
die vielerorts jahrzehntelang die DDR-Kinderzimmer prägten und inzwischen vielfach zu Sammlerobjekten wurden.
Bereits 1963 wurde das Kunstwort VERO geschaffen, als Kürzel für ‘Vereinigung Olbernhau’.
Nach 1986 bestand VERO aus 82 einzelnen, spezialisierten Produktionsstätten mit 3.600 Beschäftigten und fertigte ein breit gefächertes Sortiment.
Eine VERO eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung (1966-1990) entwickelte langfristige, exportorientierte Gestaltungs- und Produktionskonzepte.

SONDERAUSSTELLUNG "VERO Spielzeug will Dein Kind" 9

SONDERAUSSTELLUNG "VERO Spielzeug will Dein Kind" 10

SONDERAUSSTELLUNG "VERO Spielzeug will Dein Kind" 11

SONDERAUSSTELLUNG "VERO Spielzeug will Dein Kind" 12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Führungen Abenteuer Bergwerk “Fortuna Fundgrube”
Sep 27 um 10:30 – 11:30

Abenteuer Bergwerk “Fortuna Fundgrube”

Kinder ab 6 Jahre dürfen mit in das Bergwerk.

Führungen Abenteuer Bergwerk “Fortuna Fundgrube” 13

Abenteuer Bergwerk Fortuna Fundgrube

Abenteuer Bergwerk Fortuna Fundgrube

Abenteuer Bergwerk Fortuna Fundgrube

Führungen Abenteuer Bergwerk “Fortuna Fundgrube”
Sep 27 um 12:00 – 13:00

Abenteuer Bergwerk “Fortuna Fundgrube”

Kinder ab 6 Jahre dürfen mit in das Bergwerk.

Führungen Abenteuer Bergwerk “Fortuna Fundgrube” 14

Abenteuer Bergwerk Fortuna Fundgrube

Abenteuer Bergwerk Fortuna Fundgrube

Abenteuer Bergwerk Fortuna Fundgrube

Reifendreherwerkstatt im Freilichtmuseum
Sep 27 um 13:00 – 17:00

Das Freilichtmuseum wurde 1973 als eine Abteilung des Spielzeugmuseums Seiffen eröffnet – Schwerpunkte sind die holzverarbeitenden Berufe des Erzgebirges und in Besonderheit die Werkstätten, Maschinen und Technologien der erzgebirgischen Spielwarenfertigung.
Ein Zentrum ist die in situ erhaltene Reifendreherei von 1760.

Erleben Sie einen Rundgang durch 14 Gebäudekomplexe, darunter 2 Wasserkraftanlagen.
Das Freilichtmuseum befindet sich auf einem Gelände mit einer Größe von 3 ha  im Streusiedlungscharakter des 19. Jahrhunderts mit Steigen, Mauern, Brücken, Wassergräben, Gärten.
Sie besichtigen die Gebäude und zugänglichen Räumlichkeiten.

Täglich gibt es Vorführungen und Erklärungen des Reifendrehens im originalen Wasserkraft-Drehwerk. Mittagspause beim Reifendreher 12:00 – 13:00 Uhr

Gern können Sie vorab einen Besuch buchen unter: Freilichtmuseum

Freilichtmuseum Seiffen

 

Freilichtmuseum Seiffen

Freilichtmuseum Seiffen

 

 

Skip to content